SugarCRM bringt weitere Integrationen mit IBM-Software auf den Markt

Neue Lösungen unterstützen Social Business, Business Intelligence und die Bereitstellung in der Cloud

München, 15. April 2011 – SugarCRM, einer der weltweit am schnellsten wachsenden Anbieter von Customer-Relationship-Management (CRM)-Lösungen, bietet neue Lösungen an, mit denen Unternehmen weltweit ihre Social-Business-Prozesse vorantreiben, tiefere Einblicke in ihre Daten erhalten und den internen Informationsfluss verbessern können.

Die neue Software basiert auf der wachsenden Kooperation zwischen SugarCRM und IBM und unterstützt Unternehmen bei der Durchführung ihrer Marketingprogramme, der Steigerung ihrer Verkaufszahlen, der Kundenbindung und der Erstellung maßgeschneiderter Geschäftsanwendungen.

Die neuen Lösungen sind ab sofort verfügbar und umfassen eine Integration von SugarCRM und IBM LotusLive ebenso wie neue Konnektoren für die IBM Cognos Business Intelligence Suite und IBM Websphere Cast Iron für die SugarCRM-Integrationsplattform.

„Die neuesten SugarCRM-Lösungen und -Konnektoren für leistungsstarke IBM-Produkte erweitern die bisherige Verbindung zwischen SugarCRM und IBM“, kommentiert Clint Oram, CTO und Mitbegründer von SugarCRM. „Als Mitglied des IBM Global Alliance Portfolios setzen wir alles daran, Unternehmen rund um den Globus überzeugende Lösungen bereitzustellen.“

Social CRM mit SugarCRM for LotusLive
SugarCRM for LotusLive bietet SugarCRM-Anwendern nun modernste Social-Business-Funktionen. Die Kombination aus CRM- und Kollaborationsfunktionen wie Web Conferencing und Dokumentenfreigabe, die direkt im Sugar-System bereitgestellt werden, ermöglicht Vertriebs-, Marketing- und Supportexperten eine bessere Interaktion mit potenziellen Käufern und Kunden. Auf diese Weise verkürzen sich Verkaufszyklen und die Zufriedenheit und Loyalität der Kunden wird gesteigert. Dabei profitieren SugarCRM- ebenso wie IBM LotusLive-Anwender von der Integration.

„Unternehmen, die Social Business betreiben, stehen in enger Verbindung mit ihren Kunden, Partnern und Kollegen“, erklärt Sean Poulley, Vice President Social Business Cloud bei IBM. „Die Integration von SugarCRM und LotusLive erlaubt eine tiefergehende Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg. Auf diese Weise wird der Support von Kunden und die Ausbildung von Markentreue einfacher und effektiver.“

IBM bietet SugarCRM-Anwendern eine 30-Tage-Testversion von LotusLive. Diese und weitere Informationen sind zu finden unter: http://www.sugarcrm.com/lotuslive

Enterprise Business Intelligence mit Cognos und SugarCRM
Durch die ebenfalls neue Integration zwischen der IBM Cognos Business Intelligence Suite und SugarCRM können die Nutzer der beiden Systeme erweiterte Reporting-, Analyse-, Dashboard- und Scorecard-Funktionen auf ihre CRM-Daten anwenden. Die gemeinsame Lösung verschafft Unternehmen einen besseren Einblick in ihre Vertriebs-, Marketing- und Kundensupportaktivitäten, wodurch sich die Entwicklung dieser fundamentalen Geschäftssegmente erheblich präziser vorhersagen lässt.

Nahtlose Integration mit Websphere Cast Iron
CRM-Systeme lassen sich am besten dadurch optimieren, dass umfangreiche Daten aus Legacy- und anderen Drittherstellersystemen eingespeist werden. Websphere Cast Iron for SugarCRM macht diese Integration zum Kinderspiel, indem es Standard-Webservices nutzt, um den reibungslosen Fluss von Daten in eine bzw. aus einer SugarCRM-Instanz zu ermöglichen. Zudem können mit Websphere Cast Iron for SugarCRM Cloud-basierte oder On-Premise-Lösungen ebenso schnell und einfach mit Sugar integriert werden.

„Mit Hilfe der IBM Websphere Cast Iron-Integration können SugarCRM-Anwender nun einen größeren Nutzen aus ihren CRM-Systemen ziehen, da sie Echtzeiteinblicke in Kundeninformationen bekommen, die bisher in anderen Unternehmensapplikationen eingeschlossen waren“, erklärt David Wilson, Vice President WebSphere Business Partners. „Mit der Einbindung von Websphere Cast Iron erhalten SugarCRM-Kunden eine 360-Grad-Sicht auf ihre Kunden, ohne sich in verschiedene Anwendungen einloggen zu müssen. So maximieren sie ihre Produktivität.“

Weitere Neuigkeiten
SugarCRM hat zudem die neue IBM i Solution Edition for SugarCRM angekündigt, die das hochverfügbare IBM i®-Betriebssystem und die auf POWER7®-Prozessoren basierenden IBM Power Systems-Server mit SugarCRM Software kombiniert. Diese Lösung hilft, die Kosten, die Komplexität und das Risiko bei der Einführung einer modernen CRM-Lösung zu reduzieren. Die entsprechende Pressemitteilung dazu finden Sie hier: http://www.sugarcrm.com/crm/press-releases/2011/IBM-i-solution-edition.

 

Informationen über IBM
Weitere Informationen zu IBM sind erhältlich unter: www.ibm.com

Informationen über SugarCRM
SugarCRM ist der weltweit am schnellsten wachsende Anbieter von Customer-Relationship-Management (CRM)-Software. Die Applikationen von SugarCRM verzeichnen mehr als neun Millionen Downloads und werden derzeit von über 800.000 Endnutzern in 80 Sprachen eingesetzt. Über 7.000 Kunden haben sich für die On-Site- und Cloud-Computing-Services von SugarCRM entschieden und ziehen diese gegenüber proprietären Lösungen vor. Für seinen Kundenerfolg und seine Produktinnovation ist SugarCRM bereits von führenden Fachmagazinen wie CRM Magazine, InfoWorld, Customer Interaction Solutions und Intelligent Enterprise ausgezeichnet worden. Weitere Informationen unter http://www.sugarcrm.de.

Unternehmenskontakt
SUGARCRM Deutschland GmbH
Charlynne Mounier
Crusiusstr. 1
80538 München
E-Mail: cmounier@sugarcrm.com
Tel.: +49-(0)89-189172-251

PR-Kontakt Deutschland
eloquenza pr gmbh
Anja Klauck/Ramona Hettich
Emil-Riedel-Str. 18
80538 München
Tel.: +49-(0)89-242038-0
E-Mail: sugarcrm@eloquenza.de
Webseite: www.eloquenza.de
 

Forgot your password?