Konsolidierung großer Adressbestände in CRM-Systemen am Beispiel Sugar

Marketing- und Vertriebsprojekte werden oft monatelang und bis ins kleinste Detail hinein geplant und doch scheitert es an einem Punkt: Der Adress-Datenbank. Unvollständige & fehlerhafte Adressbestände sind ein Übel, mit dem nicht nur Marketingabteilungen zu kämpfen haben. Dem kann nur eine Konsolidierung entgegenwirken.

Das Vorgehen zur Bereinigung und Konsolidierung des Adressbestandes gliedert sich in einzelne Phasen, die nacheinander durchlaufen werden müssen und von denen jede für sich eine Verbesserung der Datenqualität bewirkt. Im Einzelnen sind das:

  1. Vereinheitlichung, Aufbereitung und Markierung
  2. Import der Adressen
  3. Manuelle Nachbearbeitung
  4. Eliminierung von Dubletten
  5. Neue Adressen erfassen

Als zentrales System für die Konsolidierung des Adressbestandes wird das im fiktiven Projekt einzuführende CRM-System Sugar genutzt. Erfahren Sie in diesem Whitepaper, wie sie diese Schritte am besten planen und was Sie dabei zu beachten haben.

Get the free whitepaper

A valid e-mail address. All e-mails from the system will be sent to this address. The e-mail address is not made public and will only be used if you wish to receive a new password or wish to receive certain news or notifications by e-mail.

By clicking Register Now you agree to our Terms & Conditions
Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Wir werden Ihre Kontaktinformationen nicht weitergeben, vermieten oder verkaufen. Mehr in unseren Datenschutzrichtlinien.

Forgot your password?