SugarCRM macht Sugar 6 fit für Social Business

Neue Features und die Integration mit führenden Social Business-Anbietern untermauern die Führungsrolle im Social CRM-Sektor

München, 05. April 2011 – SugarCRM, einer der weltweit am schnellsten wachsenden Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Lösungen, erweitert den Funktionsumfang seiner Sugar 6-Lösung und stärkt damit ihre Position als führende CRM-Plattform für Social Business-Anwendungen. Zu den Highlights zählen die Integration mit führenden Applikationen von IBM, Google, Cisco WebEx, Citrix Online und InsideView sowie verbesserte Sugar Activity Streams. Vorgestellt wurden die neuen Features auf der SugarCon 2011, der jährlichen Kunden-, Partner- und Entwicklerkonferenz des Unternehmens.

„Professionelle Anwender wollen Business Tools, mit denen sie exakt nach ihren Wünschen arbeiten können – in einer Welt, in der jeder stets mit jedem verbunden und online ist und die immer weniger Barrieren kennt“, erläutert Larry Augustin, CEO von SugarCRM. „Keine andere CRM-Plattform bietet eine so breite Palette an offenen, flexiblen Funktionen für Social Business- und Collaboration-Anwendungen wie Sugar 6.“

IBM und Sugar heben CRM ins Social-Zeitalter

SugarCRM baut seine Integration mit der IBM Lotus Collaboration-Software in wichtigen Punkten aus und setzt dabei auf den ebenfalls heute bekannt gegebenen Erwerb von iExtensions CRM des Herstellers iEnterprises. Mit Blick auf IBM Lotus Notes bietet SugarCRM nativen CRM-Support für die Notes-Plattform und ein Lotus Notes-Plug-In für E-Mail- und Kalenderfunktionen. Durch die Kombination aus zusätzlichen Funktionen und Konnektoren entsteht eine voll integrierte Collaboration-Suite innerhalb von Sugar. Das Sugar-Plug-In für Lotus Notes ist als Windows- und Mac-Version erhältlich. Darüber hinaus stellt SugarCRM einen neuen Konnektor für Lotus Domino zur Verfügung, mit dem sich Daten zwischen Sugar- und Domino-Servern synchronisieren lassen.

SugarCRM und IBM geben außerdem die allgemeine Verfügbarkeit von Sugar for IBM LotusLive bekannt, das Anfang des Jahres erstmals vorgestellt wurde. Mit Sugar for LotusLive können Sugar 6-Anwender im Handumdrehen aus ihrer CRM-Lösung heraus Webmeetings planen und hosten, sodass eine umfassende Social Collaboration-Plattform entsteht. Darüber hinaus können sie mit Sugar for LotusLive wichtige Dokumente wie Angebote oder Verträge direkt innerhalb der Sugar 6-Anwendung hochladen, freigeben und gemeinsam bearbeiten – ein echter Pluspunkt für die Kundeninteraktion.

„Unternehmen aus dem Social Business-Sektor pflegen eine sehr viel engere Vernetzung zwischen Kunden, Partnern und Mitarbeitern“, bestätigt Sean Poulley, Vice President des Bereichs Social Business Cloud bei IBM und einer der Keynote-Sprecher auf der SugarCon. „Die Integration von SugarCRM und LotusLive ermöglicht eine äußerst intensive Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg und macht die Unterstützung von Kunden und den Aufbau loyaler Beziehungen erheblich einfacher und effektiver.“

„Die Allianz zwischen IBM und SugarCRM ist absolut sinnvoll“, meint auch Paul Greenberg, President der 56 Group und Autor des bereits in der 4. Auflage vorliegenden Bestsellers „CRM at the Speed of Light“. „Durch die Aufnahme von SugarCRM in das Global Alliance Portfolio erweitert IBM sein Instrumentarium für die Lösung moderner Business-Herausforderungen, während SugarCRM Zugang zu attraktiven neuen Enterprise-Geschäftssegmenten erhält.“

Im Rahmen der Markteinführung von Sugar for LotusLive stellt IBM allen SugarCRM-Neukunden eine 30-tägige kostenlose Probeversion von LotusLive zur Verfügung. Weitere Informationen und die Testversion sind erhältlich unter: http://www.sugarcrm.com/crm/de/lotuslive

Zusätzliche Collaboration-Tools

Neben der Einbindung in LotusLive bietet die neueste Sugar 6-Edition auch Integrationen mit gängigen Webmeeting-Tools wie Cisco WebEx Meeting Center und Citrix GoToMeeting. Zusätzlich können Sugar 6-Anwender künftig mit Google Docs erstellte Dokumente direkt auf der Sugar 6-Oberfläche hochladen, verwalten und freigeben. Die offene und flexible Sugar 6-Plattform lässt ihnen völlige Freiheit bei der Erstellung individueller Social Business-Prozesse.

Verbesserte Activity Streams

Die neueste Version von Sugar 6 umfasst verbesserte Sugar Activity Streams für die einfache interne und externe Zusammenarbeit und unterstreicht so die Position von Sugar 6 als umfassendster Social CRM-Plattform am Markt. Zu den neuen Activity Stream-Funktionen gehört die Möglichkeit, auf einzelne Posts zu antworten, Benutzerprofilfotos in Posts anzeigen zu lassen und die Facebook-Newsfeeds eines Sugar-Anwenders sowie der von ihm verfolgten Twitter-Streams zu integrieren.

Die Sugar Activity Streams basieren auf dem brandaktuellen Activity Streams-Standard, der von marktführenden Social Media- und anderen Collaboration-Tools verwendet wird. Durch die bessere Integration externer Datenquellen und Social Channels in SugarCRM entsteht eine moderne Social CRM-Umgebung, die allen Anforderungen gewachsen ist.

InsideView und Sugar 6 steigern die Sales Intelligence

Auf die bereits bestehende Integration von Sugar und SalesView, der Sales Intelligence-Lösung von InsideView, soll nun eine kombinierte Social CRM- und Sales Intelligence-Lösung folgen. Entsprechend ist SalesView in der neuesten Sugar 6-Edition bereits vorinstalliert und ermöglicht den Anwendern, auf Tausende globaler Datenquellen und den ganzen Social Media-Kosmos zuzugreifen, um so relevante und aussagekräftige Einblicke in Interessenten und Kunden zu gewinnen.

„Ein CRM-System kann nur so gut sein wie die darin enthaltenen Daten“, weiß InsideView-CEO Umberto Milletti. „Durch den Zugriff auf Echtzeit-Vertriebsdaten und relevante soziale Informationen können Sugar 6-Anwender potenzielle Käufer identifizieren, Leads qualifizieren, mit Entscheidern interagieren, Geschäftsabschlüsse tätigen und ihre Kundenbeziehungen schnell und effizient ausbauen. Gemeinsam bilden SalesView und Sugar die Bausteine, auf denen jedes Unternehmen eine erfolgreiche Social CRM-Strategie aufbauen kann.“

Preise und Verfügbarkeit

Die neueste Version Sugar 6 kostet unverändert 30 US-Dollar pro Anwender und Monat für die Professional Edition sowie 50 US-Dollar pro Anwendung und Monat für die Enterprise Edition. Die neuen Features werden im Lauf der nächsten Wochen allgemein verfügbar sein.

Weitere Informationen zu Sugar 6 und eine kostenlose Testversion sind erhältlich unter: http://www.sugarcrm.com/freetrial

Ausführliche Informationen zur SugarCon und Möglichkeiten zur Interaktion mit den dort vertretenen Rednern, Partnern und Sugar-Führungskräften bietet die von Qontext gemanagte SugarCon Community unter: http://sugarcon.qontext.com/

Informationen zu den neuesten Funktionen von Sugar 6 erhalten interessierte Anwender in einem kostenlosen Webinar am 21. April 2011. Die Registrierung erfolgt unter: https://sugarcrmevents.webex.com/sugarcrmevents/onstage/g.php?t=a&d=661340210

Informationen über SugarCRM
SugarCRM ist der weltweit am schnellsten wachsende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software und Weltmarktführer im Open CRM-Bereich. Die Applikationen von SugarCRM verzeichnen mehr als sieben Millionen Downloads und werden derzeit von über 700.000 Endnutzern in 80 Sprachen eingesetzt. Über 7.000 Kunden haben sich für die On-Site- und Cloud-Computing-Services von SugarCRM entschieden und ziehen diese gegenüber proprietären Lösungen vor. Für seinen Kundenerfolg und seine Produktinnovation ist SugarCRM bereits von führenden Fachmagazinen wie CRM Magazine, InfoWorld, Customer Interaction Solutions und Intelligent Enterprise ausgezeichnet worden. Weitere Informationen unter http://www.sugarcrm.de.

Unternehmenskontakt
SUGARCRM Deutschland GmbH
Charlynne Mounier
Crusiusstr. 1
80538 München
E-Mail: cmounier@sugarcrm.com
Tel.: +49-(0)89-189172-251

PR-Kontakt Deutschland
eloquenza pr gmbh
Anja Klauck/Ramona Hettich
Emil-Riedel-Str. 18
80538 München
Tel.: +49-(0)89-242038-0
E-Mail: sugarcrm@eloquenza.de
Webseite: www.eloquenza.de
 

Forgot your password?